Programm Filme Info Lageplan Links
 

 

 

 

Filmfoto

Sa 4. August Einlass 20.45h

Der Wein und der Wind

Die passionierte Weinliebhaberin Juliette muss aus dem überlangen Schatten des Vaters treten und eigene Entscheidungen treffen, als sie ihr Erbe als Winzerin antritt. Als erstes muss sie eine enorme Steuerschuld begleichen, was ihr nur mithilfe ihrer Brüder gelingen kann. Ihr Bruder Jérémie, der die Tochter eines benachbarten Winzers geheiratet hat, steht mit seiner Familie unter der Knute der Schwiegereltern, was dem Film komödiantisches Flair verleiht. Und der andere Bruder Jean hat längst ein eigenes kompliziertes Leben in Australien. Die heimliche Hauptfigur ist jedoch der Weinberg selbst und immer, wenn es zu einer Krise kommt, ruft er die streitbaren Geister zusammen, weil es immer etwas zu tun gibt, das nicht aufgeschoben werden kann.

Ein charmanter Unterhaltungsfilm, der die Frage, was Geschwister oder eine Familie zusammenhält, mit der präzisen Beschreibung der Bewirtschaftung des Traditionsguts verbindet.

 

F 2016 R: Cédric Klapisch. D: Pio Marmaï, Ana Girardot. 113’

Trailer: www.filmdienst.de/film/details/550018/der-wein-und-der-wind

 

Film zurückFilm vorwärts

 

 

| NEWSLETTER | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | START | PDF |  Werde Fan auf Facebook!